Loading ...

DAS WEINGUT

Der Betrieb

Das Weingut CANTINA MOSPARONE wurde Ende 2008 gegründet und basiert auf der Leidenschaft der beiden Inhaber, Simonetta Boschetti und Fabrizio Ghebbano, für Qualitätsweine. Das Weingut liegt auf den Hügeln an der Wasserscheide zwischen den Gemeinden Castelnuovo Don Bosco und Pino d'Asti und nimmt ca. 16 Hektar Fläche ein, von denen 10 Hektar mit Reben bebaut sind.

Die Lagen

Die Zusammensetzung der Böden, die allgemein als "graublauer Mergel" oder "weiße Erde" bezeichnet werden, ihre Sonnenlage und die durchschnittliche Höhe um 400 m ü.d.M., die einen guten Wechsel zwischen Wärme am Tag und Kühle in der Nacht ermöglichen, sowie die sorgfältige Reberziehung bringen Trauben hervor, aus denen Weine mit großer Struktur und elegantem Bouquet gewonnen werden. Von Anfang an galt das Engagement des Betriebs dem Ziel, sich durch hochwertige Weine auszuzeichnen, die eine starke Bindung an das Terroir und an die lokale Winzertradition aufweisen. Nach dem ersten Jahr, in dem die Weinlagen unter Leitung eines erfahrenen, auf Weinbau spezialisierten Agronomen umstrukturiert wurden, um die bereits vorhandene Qualität im Rebgarten zu verbessern, begann 2009 die Erzeugung der eigenen Weine unter der Aufsicht des Önologen Dott. Mario Ronco.

Guide

  • Vinibuoni d'Italia 2015 Albugnano Superiore 2010 Corona Albugnano 2012 4 stelle
  • Luca Maroni 2015 Freisa 2010 89/100
  • I vini di veronelli 2015 Albugnano Superiore 2010 89/100 Freisa 2010 88/100
  • Vitae (Associazione Italiana Sommellier) Albugnano Superiore 2010 3 viti Freisa 2010 3 viti
  • VINIBUONI D'ITALIA 2014
    Albugnano 2009: "Vini da non perdere"
  • LUCA MARONI ANNUARIO DEI MIGLIORI VINI ITALIANI 2014
    Albugnano 2009: 89/100 "...per massa e suadenza, un gran vino"
  • I VINI DI VERONELLI 2014
    Albugnano 2009: 89/100
    Freisa 2009: 89/100
  • Tasted Journal

DIE WEINE

Für die Weinbereitung unserer Rotweine nutzen wir besondere Behälter, in denen die Umwälzung ohne mechanische Mittel erfolgen kann, sondern indem der Druck des Kohlendioxids, das auf natürliche Weise während der Gärung entsteht, genutzt wird.

Dieses System für die Umwälzung ist weniger belastend, denn Schalen und Kerne werden dabei nicht beschädigt und die Farbe und die weicheren Tannine lassen sich besser extrahieren.

ALBUGNANO SUPERIORE DOC

terroir

Die Nebbiolo-Weinberge für die Herstellung von unserem ALBUGNANO befinden sich auf Oberböden, wie der meiste Teil der DOC-Anbauflächen, die jedoch subalkalische Reaktionen mit einer bedeutenden Struktur aufweisen, was für die übrigen Böden in diesem Gebiet ungewöhnlich ist. Unter den Elementen, aus denen sich dieser Boden zusammensetzt, findet der aus dem darunterliegenden Muttergestein stammende Kalk ausgiebig Raum. Die Südlage sowie die beständige und ausgeglichene Wasserzufuhr ermöglichen den Trauben eine optimale Reifung.

Die Herstellung unseres ALBUGNANO SUPERIORE erfolgt ausschließlich aus sorgfältig unter den besten auf unserem Weingut produzierten Nebbiolo-Weintrauben ausgewählten Trauben.

Er reift für 24 Monate in Großfässern aus französischer Eiche (25/30 Hektoliter) und für mindestens weitere 12 Monate in der Flasche, bevor er in den Handel gelangt.

TECHNISCHE ANGABEN

ALBUGNANO DOC

terroir

Zur Herstellung unseres ALBUGNANO verwenden wir die dickeren und jüngeren Trauben aus unseren Weinbergen. Im Vergleich zu seinem großen Bruder, dem SUPERIORE, besitzt er daher ein markanteres Bukett von roten Früchten, eine Struktur, die etwas weniger von Bedeutung ist, in jedem Fall jedoch einen vollen und runden Körper. Vor der Flaschenabfüllung wird er einer kurzen Reifezeit, von sechs bis acht Monaten, in Fässern mit einem Fassungsvermögen von mindestens 25 Hektolitern unterzogen. Er lagert für circa sechs Monate in der Flasche, bevor er in den Handel gelangt.

TECHNISCHE ANGABEN

FREISA D'ASTI SUPERIORE DOC

terroir

Die zur Herstellung unseres FREISA D’ASTI SUPERIORE verwendeten Trauben stammen von den ältesten Weinbergen des Gutes, mit einem Alter von 40 bis 50 Jahren, die ausschließliche Südlage besitzen. Der Boden weist einen hohen Prozentsatz an Skelettanteilen auf, was die Aufspeicherung und somit die feuchten Mikroklimen verhindert. Der Freisa, und das wussten die alten Weinbauern nur zu gut, finden in dieser Art von Böden und Klima die optimalen Bedingungen, um die Qualität der Rebsorte am besten zum Ausdruck zu bringen und die gewünschte Qualität zu gewährleisten. Die geringe Ergiebigkeit aufgrund des Alters der Rebstöcke trägt zu einer Qualitäts- und Aromaverbesserung bei den Trauben bei.
Der Freisa, ein enger Verwandter vom Nebbiolo, jedoch mit entscheidend markanteren Tanninen, ist ein Wein, der sich optimal für eine lange Lagerzeit eignet, die es ihm ermöglicht, eine große Geschmeidigkeit zu erreichen und dabei Körper und Bukett unverändert zu erhalten.
Unser Freisa d’Asti Superiore wird 24 Monate lang in bereits zwei- oder dreimal verwendeten Barriques aus französischer Eiche mit 700 Litern gereift, damit das Holz die Aromen des Weines nicht beeinträchtigt. Nach der Abfüllung in Flaschen muss er noch 12 Monate ruhen, bevor er in den Handel gelangt.

TECHNISCHE ANGABEN

BARBERA D'ASTI DOC

terroir

Die Trauben, die wir zur Herstellung des BARBERA D’ASTI verwenden, stammen von Weinbergen mit Südostlage, die Trauben mit einem geringeren Zuckergehalt und einer höheren Säure im Vergleich zu denen für den SUPERIORE hervorbringen.
Es entsteht dadurch ein frischerer, leicht spritziger (jedoch nicht schäumender oder perlender) jung zu trinkender Tischwein.

TECHNISCHE ANGABEN

PIEMONTE DOC SAUVIGNON

terroir

Er wird auf einem äußerst homogenen Hang produziert, an dem sich die typischen Substrataufschlüsse sowie die unvermittelten Tiefenänderungen unterbrechen. Die Südostlage, der Standort auf „halber“ Höhe sowie das auf natürliche Art und Weise vor kühlen Strömungen geschützte Gebiet gestatten es Jahr um Jahr, den Anbau durch den Vergleich der erzielten Ergebnisse zu lenken. Der Boden ist „sandig-schlammig“, der Aktivkalkgehalt erweist sich als hoch und die Reaktion ist subalkalisch. Sehr hoch ist die Präsenz von Kalzium. Der orographische Standort, die Lage sowie die kontrollierte Grasbewachsung in den Zwischenräumen der Rebstock-Reihen stellen die für den Anbau erforderlichen Nährstoffe ununterbrochen zur Verfügung und schützen die Rebstöcke so gut wie möglich vor dem physiologischen Stress durch plötzliche klimatische Änderungen.

TECHNISCHE ANGABEN

NA FRISA

terroir

Ursprünglich als medizinisches Produkt entstanden, wurde der aromatisierte Wein schnell auch zu einem Wein, den man in Gesellschaft als Abschluss von einem Essens trinkt und den Gästen mit besonderer Aufmerksamkeit anbietet.
Dank seines nicht zu hohen Alkoholgehaltes (im Vergleich zu den Spirituosen) war er auch beim weiblichen Publikum sehr beliebt, fiel jedoch mit dem Wandel der Moden anschließend in Vergessenheit.
Heute wird er erfolgreich wieder als Dessertwein angeboten, da er dank des angenehmen Kontrastes von süß und bitter gut mit Gebäck, vor allen Dingen aber mit Extra-Zartbitterschokolade harmoniert.
Zur Herstellung von unserem aromatisierten Wein haben wir unseren ausgereiften Freisa gewählt, um das Grundbukett des Basisweines hervorzuheben, dem Aufgüsse und Extrakte verschiedener Kräuter hinzugefügt werden wie: Chinarinde, Rhabarber, Enzian und Bitterorange.

TECHNISCHE ANGABEN

BARBERA D'ASTI SUPERIORE

terroir

Die Rebflächen des BARBERA D’ASTI zeichnen sich durch dünne Böden mit Anbauschichten von 30/40 cm aus. Es handelt sich um „schlammige“ Böden mit hohem Aktiv- und Gesamtkalkgehalt. Die Reifung der Trauben im Produktionsgebiet dieses Weines wird stärker als in anderen Gebieten von der Wechselhaftigkeit des Klimas beeinflusst, sodass eine rechtzeitige und gezielte Aufmerksamkeit von Seiten des Menschen erforderlich ist. In diesen Weinbergen hat man die Ansiedelung einer dauerhaften spontanen Grasnarbe ermöglicht, welche inzwischen einen ausgeglichenen Wettstreit mit den Wurzeln der Rebstöcke erreicht hat.
Durch eine korrekte Interpretierung der nach und nach in den einzelnen Jahren auftretenden meteorologischen und klimatischen Phänomene kann ein Produkt von hohem Wert und Persönlichkeit erzielt werden. Obwohl er sich bereits in den ersten Monaten nach der Flaschenabfüllung als angenehm zeigt, bringt er seinen Charakter erst nach 2/3 Jahren Lagerung optimal zum Ausdruck und kann, dank der großartigen Struktur und dem hohen Alkoholgehalt, auch bis zu 10 Jahre altern.

TECHNISCHE ANGABEN

KONTAKT

Name:

E-Mail:

Telefon:

Nachricht:

Senden